Gießerei-Know-how hilft bei der Sicherung eines Großauftrags aus Nahost

Wenn es um außergewöhnliche Bauvorhaben geht, steht natürlich der Architekt im Mittelpunkt. Doch hinter dem Architekten, der kühn Dinge entwirft, die so noch nie realisiert wurden, stehen wie die sprichwörtlichen Heinzelmännchen industrielle Praktiker und Macher. Sie tragen dafür Sorge, dass die Vision des Architekten in reale, belastbare Strukturen umgesetzt werden kann. Da sind unzählige technische Details zu klären, Werkstoffe und Verfahren ausfindig zu machen, Schwierigkeiten zu überwinden und nicht zuletzt Termine einzuhalten. Hier bewähren sich die für Deutschland typischen mittelständischen Betriebe, die sich mit technischer Kompetenz, unternehmerischem Mut und solider Arbeit auch gegen starke internationale Konkurrenz behaupten und Aufträge nach Deutschland holen können.

Mehr in FocusRostfrei 18/2018

About the author

Verbunden

Newsletter
close slider

Kontaktformular
close slider
Nachricht an Focus Rostfrei