Arinox investiert weiter in modernste Technologien

Arinox wächst und kein Ende in Sicht: In regelmäßigen Abständen verkündet der zur ARVEDI-Gruppe gehörende Präzisionsbandhersteller die Inbetriebnahme einer neuen, auf dem Mark einzigartigen Anlage zur Herstellung von dünnen und extra-dünnen Edelstahl-Bändern. Auch in diesem Jahr wurde die weltweit erste Streckbiegerichtanlage mit einer Produktionsbreite von 1.570 mm in Betrieb genommen. Bis Jahresende erfolgt die Fertigstellung einer neuen Blankglühanlage, ebenfalls für 1.570 mm breite Bänder. Die Kapazität wird dadurch im nächsten Jahr nochmals erheblich erhöht. Das gerade mal 29 Jahre alte Unternehmen hat sich zum Marktführer im Bereich Edelstahl-Präzisionsbänder entwickelt. Mit Blick auf modernste Technologien und gezielte weitere Investitionen soll diese Position weiter gehalten und ausgebaut werden.

Mehr in FocusRostfrei 19/2018

www.arinox.it

Letzter Artikel

Econoxx.com

About the author

Verbunden

Newsletter
close slider

Kontaktformular
close slider
Nachricht an Focus Rostfrei