Präzise Rohrumformung für die Medizintechnik

Für eine zuverlässige Versorgung, die hilft, Krankheiten zu heilen und dabei Hygienestandards zu sichern, ist die moderne Medizintechnik unverzichtbar. Um hier die besonderen Anforderungen zu erfüllen, wie die anspruchsvolle Beschaffenheit medizinischer Geräte oder Lösungen zur ordnungsgemäßen Entsorgung von Abwässern, sind auch spezielle Lösungen für Rohre gefragt. Diese sind meist sehr filigran.
Einen immer höheren Stellenwert nimmt deshalb vor allem die Umformtechnik ein, die ansonsten im automotiven und industriellen Bereich eingesetzt wird. Denn hier gilt es, hoch und höchstfeste Werkstoffe wie Titan und Edelstahl zu bearbeiten, die ebenfalls für flexible Hilfsmittel in der Mikrochirurgie Anwendung finden. Mit seinen t form-Maschinen ermöglicht der Hightech-Maschinenbauer Transfluid axiale und rollierende Umformung mit beeindruckenden Ergebnissen. So können beispielsweise im axialen Bereich sehr präzise symmetrische und asymmetrische Umformungen umgesetzt werden, und das bei unterschiedlichsten sehr spezifischen Werkstoffen.

Mehr in FocusRostfrei 5/2019

About the author

Verbunden

Newsletter
close slider

Kontaktformular
close slider

Nachricht an Focus Rostfrei