Schmolz + Bickenbach erreicht Jahresziele trotz Abschwächung im 4. Quartal

CEO Clemens Iller kommentiert: „2018 haben wir unsere gesteckten Ziele trotz starkem Gegenwind im Schlussquartal größtenteils erreicht. Das bereinigte EBITDA lag im angepeilten, Mitte des Jahres erhöhten Zielband und die Integration der im Februar akquirierten Ascometal kommt zügig voran. Die sich gegen Ende des Jahres verlangsamende weltweite Konjunkturdynamik und die eingetrübten Aussichten für das Weltwirtschaftswachstum haben aber auch bei Schmolz + Bickenbach sichtbare Spuren im Ergebnis des vierten Quartals hinterlassen. Im aktuellen Marktumfeld mit vielen politischen und makroökonomischen Unwägbarkeiten prognostizieren wir für das Gesamtjahr ein bereinigtes EBITDA zwischen 190 Mio Euro und 230 Mio Euro.“

 

Mehr in FocusRostfrei 8/2019

About the author

Verbunden

Newsletter
close slider

Kontaktformular
close slider

Nachricht an Focus Rostfrei