Spektakuläre Preissteigerungen im dritten Quartal 
Bei Nickel wieder alles möglich? 

Nickel hat sich im laufenden Jahresviertel hitzig verteuert. Lagen die LME-Notierungen zu Quartalsbeginn noch knapp über 12.000 US$/t, waren es im September in der Spitze 18.625 US$/t (Schlusskurs 02. September 2019). Das Preistreiben hat bei den Legierungszuschlägen für Nickel haltige Güten starke Wirkung hinterlassen. So zeigen Internet-Veröffentlichungen von Outokumpu für September 2019 eine Steigerung von 175 Euro/t bei 1.4301 (ASTM 304) auf fast 1.560 Euro/t. Das ist der höchste Septemberwert seit 2011.

Aus dem Markt verdichten sich Hinweise, die Erwartung weiterer starker Steigerungen im Oktober habe zugenommen – möglicherweise dreistellig und noch stärker als im September. Aus heutiger Sicht scheint sie plausibel: Die Nickel-Kurse haben im Kalkulationszeitraum für die September-Zuschläge im Durchschnitt bei „nur“ 15.000 US$/t gelegen.

Mehr in FocusRostfrei 17/2019

 

About the author

Verbunden

Newsletter
close slider

Kontaktformular
close slider

Nachricht an Focus Rostfrei