LME-Nickel-Lagerbestände schmelzen dahin

Der Nickel-Preis an der London Metal Exchange (LME) stemmt sich weiter – und das bislang erfolgreich – gegen den allgemeinen, makroökonomischen Downtrend. Surreal mutet es daher an, dass sich der LME-NickelMarkt ausgerechnet jetzt in einer Backwardation befindet. Das heißt, der Kasse- oder Spotpreis, mit anderen Worten: der Preis für sofortige Lieferung liegt, trotz allgemein guter physischer Verfügbarkeit, über dem Termin- beziehungsweise Futures-Preis, dem Preis für Lieferung in der Zukunft (zum Beispiel in drei Monaten). So handeln Spotkontrakte im Vergleich zum Preis des 3-Monats-Futures mit Aufschlägen von teilweise mehr als 200 US$/t und damit auf dem höchsten Stand seit 12 Jahren.

Mehr in FocusRostfrei 20/2019

 

About the author

Verbunden

Newsletter
close slider

Kontaktformular
close slider

Nachricht an Focus Rostfrei