thyssenkrupp Materials Services erweitert Serviceangebot in Polen

thyssenkrupp Materials Poland, ein Unternehmen der Business Area Materials Services, hat sein Regionallager im Norden des Landes weiter ausgebaut. Die neue Halle in Nowe Mazy, die kürzlich in Betrieb genommen wurde, ist mit rund 13.500 m2 Lagerfläche bereits die zweite Ausbaustufe. Im ersten Bauabschnitt wurde 2017 eine neue Halle mit rund 17.500 m2 Lagerfläche in Betrieb genommen. Zusammen mit den weiteren Regionallägern in Blonie, Dabrowa Gornicza und Poznan verfügt die Gesellschaft mit Nowe Mazy nun über ein einzigartiges Logistiknetzwerk zur kurzfristigen Belieferung ihrer Kunden in ganz Polen. Zudem verfügt die Gesellschaft über 16 Verkaufsbüros in nahezu allen Teilen des Landes. Zum Produktportfolio gehören unter anderem Walzstahl, NE-Metalle, Qualitätsstahl, Aluminium, Kunststoffe und Edelstahl. Darüber hinaus darf sich die polnische Gesellschaft über ein ganz besonderes Jubiläum freuen. Seit 25 Jahren zählt thyssenkrupp Materials Poland zu den führenden Werkstoff- und Dienstleistungsunternehmen der Branche.

Mehr in FocusRostfrei 24/2019

About the author

Verbunden

Newsletter
close slider

Kontaktformular
close slider

Nachricht an Focus Rostfrei